Frech Ladebrücke

FRECH ist die neueste Produktlinie von TRAPO KÜNGSie wurde entwickelt nach den Bedürfnissen und Anforderungen in Industrie, Handel und Gewerbe in der Schweiz, mit grossem Augenmerk auf eine hohe Produktstandardisierung und rasche Verfügbarkeit.

 

Die FRECH Ladebrücke ist unsere zuverlässige Lösung für die tägliche 

Logistik. In sechs Standardgrössen, ohne Schnickschnack.  
So sind Sie binnen kürzester Zeit „ready to load“.

Besondere Merkmale der FRECH Ladebrücke:

  • Sehr kurze Lieferzeiten
  • Montage + Inbetriebnahme an 1 Tag
  • Robuste Technik, einfache Bedienung
  • Ausgezeichnetes Preisleistungsverhältnis

Technik & Produkttypen

Alle FRECH Ladebrücken sind aus robustem, feuerverzinktem Stahl mit starken, rutschhemmenden Tränenblechen für Plattform und Vorschublippe gefertigt und mit einem leistungsfähigen Hydraulikantrieb mit zwei Ausstosszylindern ausgestattet.

Breite

2.000 mm

2.000 mm

2.000 mm

2.250 mm

2.250 mm

2.250 mm

Länge

2.000 mm

2.500 mm

3.000 mm

2.000 mm

2.500 mm

3.000 mm

Vorschublippe

500 mm

1.000 mm

1.000 mm

500 mm

1.000 mm

1.000 mm

Tragkraft

6t

6t

6t

6t

6t

6t

Prod. Nr.

.009

.010

.011

.012

.013

.014


Einbauhöhe: 710 mm

Schutzart: IP54

Motorleistung: 1,1 KW 

Betriebsdruck: 100 Bar

Arbeitsbereich über Rampe produktabh. min. 270 bis max. 455 mm

Arbeitsbereich unter Rampe produktabh. min. -340 bis max. -465 mm


Ausstattung & Optionen

Die umfangreiche Standard-Ausstattung der FRECH Ladebrücken umfasst die Steuerung mit Automatikfunktion, zwei Einstosszungen zur Lippenverbreiterung, Abdichtungsprofile für einen zugfreien Anschluss an die Rampe, verstellbare Stützfüsse für den Querverkehr, einen vollhydraulischen Sicherheitsstopp, Not-Aus-Schalter mit Wiederanlaufsperre („Panikstopp“), feste Fussschutzbleche als Einklemmschutz, schwarz-gelbe Sicherheitsmarkierungen, Wartungsstütze, Motorschutz durch ein Thermorelais sowie alle vorgeschriebenen Bedienungspiktogramme und Typenbeschilderungen.

Optional sind eine rutschhemmende Plattform-Beschichtung sowie die Lackierung in der RAL-Farbe Ihrer Wahl.

Montage & Inbetriebnahme

Die Installation der FRECH Ladebrücke erfolgt in einer offenen, schlitzförmigen Grube, die bauseitig nach einer unkomplizierten Vorgabe samt Bewehrung herzustellen ist. In die Grube wird die Ladebrücke mit dem vormontiertem Rahmen eingebracht, justiert und fixiert (punktverschweisst). 

 

Nach der Verkabelung (Stromanschluss, Bedienheit etc.) erfolgt unmittelbar die technische Inbetriebnahme.  Für eine ebene und kraftschlüssige Verbindung mit der Rampe müssen danach nur noch die Ränder bauseitig ausgegossen werden. Somit ist die FRECH Ladebrücke nach nur einem Montage-Tag betriebsbereit.