Ladebrücke

Die Ladebrücken von Trapo Küng arbeiten millimetergenau. Mit ihren sensibel reagierenden Ausschubzungen passen sie sich in der Höhe automatisch den federungsbedingten Bewegungen der LKW an. Das vermeidet Schläge, schont die Karosserien und schützt vor unnötigem Arbeitslärm. Die grosse Verwindungsfähigkeit der Anpassrampe ermöglicht selbst bei einseitig belasteten, schrägliegenden LKW-Ladeflächen eine lückenlose Verbindung. Bei aller feinfühligen Präzision sind die Ladebrücken (auch Überladebrücken) von Trapo Küng äusserst robust. Ihr Stahl ist feuerverzinkt und damit wirksam vor Rost und Korrosion geschützt. Das macht sie extrem belastbar und langlebig.

 

Besondere Merkmale unserer Ladebrücken:

  • Seitenbleche für effektiven Einklemmschutz
  • Schiebezungen für eine optimale Anpassung an den LKW
  • Vorschublippen teleskopierbar
  • Elektrohydraulisches Aggregat
  • Tränenblech für sichere, rutschfeste Begehbarkeit
  • 2 Hubzylinder für gleichmässigen Rampenhub
  • Langlebige Gleitführungen aus Kunststoff
  • feuerverzinkter Stahl, vor Rost und Korrosion geschützt

Referenzprojekt: Trapo Küng Ladebrücke in Domat/Ems (Kanton Graubünden)


Download
Broschüre Trapo Ladebrücke
trapo_ladebruecke_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
Broschüre Französisch Trapo Ladebrücke
trapo_rampes_ajustables.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB